Home
News
Familie
Welpen
Vereine
Geschichten
 Welpenbilder
Gästebuch
 


02.05.2010
Kurzbericht vom Wällertreffen 2010.
Ja auch das gehört dazu, hier Berichten wir auch von unseren großen Welpen und so trafen sich die großen auf dem Wällertreffen 2010. Bei Sonne statt bis zum Nachmittag kamen unsere großen Welpen aus nah und fern.
Wir freuten uns schon seit Wochen auf diesem Tag, haben doch einige zugesagt zu dies jährigen Treffen zu kommen. Na ja, wir haben auch einen kleinen Preis ausgelobt für den, der Uwe als erstes auf dem Wällertreffen begrüßt. Wie sollte es anders sein unsere Berliner mit Indy waren die ersten.
Nach und nach kamen unsere kleine /großen "Welpen", man sind alle groß geworden. Auch wir haben zwei unserer Hunde mit genommen, Celly (14J.) und Ivanna, Celly wurde von unserem Enkel geführt, Ivanna von Jenny.
Nach den ganzen Begrüßungen wurde sich dann auch gleich für die ganzen Spiele angemeldet. Und schon ging es los.   
Da noch nicht alle da waren blieb Uwe zurück und wartete auf die Nachzügler. Uwe kann aber auch Glück haben.

Und so verging der Tag wie im Flug. Auch ein paar Höhepunkte waren dabei so hat unser Enkel David den 2.Platz mit Celly beim KindHund Wettbewerb gemacht. Man muss hierzu ergänzen das dass nicht einfach ist mit einem der nicht mehr hört und nur noch ganz schwache sehen kann.  

David mit Celly

Das man auch Leistung zeigen musste. Hat Kerstin mit Iwo, gemerkt. Hier ein paar Bilder.


Das Hüte-Spiel.
Hier sollte der Wäller ein verlorenes Schaf wieder zur Herde zurück bringen.

Iwo hat das super gemacht.

Die zweite Aufgabe bestand darin die Schafe zu hüten. Der Schäfer blieb in Gehege und der Wäller außerhalb und man sollte soviel wie möglich das Gehege umrunden ohne das der Wäller ins Gehege springt. Das alles auf Zeit.


Das macht Kersten klasse.

Schnell die Zeit ist gleich um.

Kersten denkt sich das wohl auch.

Geschafft.

Super Kersten. Das sah nahe zu perfekt aus.

Das sollte reichen, wer nicht da war hat selbst schuld.

Aber ein paar Sachen müssen genannt werden.
Beim Malwettbewerb kamen die Kinder von Fam. Schünemann (Tamino) auf die Platze.
Kerstin mit Iwo kamen bei der Rallye mit ihrer Gruppe auf den 2. Platz.
David Cappel mit Celly 2. Platz im Kind/Hund Wettbewerb.

15.04.2010
Die Kleinen entwickeln sich prima, es ist kaum zu glauben wie schnell die Kleinen größer werden. Damit jeder sehen kann wie die kleinen größer werden haben wir wieder ein paar Welpenbilder rein gesetzt, mehr unter Welpenbilder.

08.04.2010
Die Kleinen werden immer mobiler und es mach Spaß den Kleinen bei der Eroberung der Wurfkiste zu zuschauen.

06.04.2010
Die Ostertage sind vorbei und es hat sich einiges getan in unser Wurfkiste. Die Welpen haben alle die 1000g Marke überschritten. Die ersten haben die Augen auf und einige robben nicht mehr durch die Wurfkiste sondern sie laufen. Bilder wieder unter Welpenbilder.

31.03.2010
Die erste Woche ist nun vorbei, die Zeit ist so schnell vergangen. Man kann es kaum glauben. Unsere Kleinen haben seit der Geburt ihr Gewicht verdoppelt, so das die 1000g Marke bald durchbrochen wird. Wir haben wieder ein paar Schnappschüsse aus der Wurfkiste für euch. Wie immer unter Welpenbilder

26.03.2010
Unsere kleine entwickeln sich prima. Schaut selbst. Mehr Bilder unter Welpenbilder

24.03.2010
Die erste Nacht haben Mama und Welpen gut überstanden. Fiji war etwas unruhig aber doch ganz cool. Die Kleine sind schon recht mobil und robben durch die Kiste. Hier ein Blick in die Wurfkiste.

Mehr Bilder unter Welpenbilder.

23.03.2010, 21:00h
Es ist geschafft, unsere Fiji hat 10 Welpen (5/5) bekommen in den Farben braun mit weißen Abzeichen, braun Merle,tricolor.
Alle Welpen und die stolze Mama sind wohl auf. Das hat unsere Fiji wieder ganz super gemacht. Um 09:50h kam der erste Welpe und um 16:20h der letzte, Gewicht der kleinen 354g bis 456g.
Nun ist es Abend und alle sind geschafft.


23.03.2010
Das warten hat ein Ende, nach unruhiger Nacht. Kam heute um 09:00h der erste Welpe. jetzt um 11:00h sind schon 4 Welpen geboren. Soweit verläuft alles gut. Später mehr.

Februar 2010: Wir erwarten Mitte März Welpen von unserer Fiji.

Aus den Jahren 2008 und 2009

16.05.2009 Nun war es auch für Jojo vom Seehof soweit, er wurde heute abgeholt und geht auf eine etwas längere Reise. Auf die schwäbische Alm, 700m NN. Lieber Jojo wir wünschen dir eine gute Reise und das nicht so lange dauern wird. Auch dich werden wir besuchen. Bleib wie du bist ein toller Wäller. (Rückmeldung, sind gut angekommen)
Mit Pipi in den Augen haben wir Jojo noch zum Auto gebracht. Nun ist es ruhig geworden bei uns und wir schauen immer wieder nochmal in die Welpenecke.

15.05.2009 Heute hat uns Jasmin vom Seehof verlassen. Auch sie geht nur auf eine kurze Reise und bleibt somit auch hier im Norden. Gute Reise kleine Maus, auch du wirst von uns besucht, das haben wir versprochen. Mit feuchten Augen haben wir uns von Jasmin verabschiedet.

10.05.2009 Es ist kaum eine Woche her das die ersten auf die Reise gingen um die Welt zu erobern da macht sich unerer Jumper vom Seehof auf die Reise.
Heute ist Jumper vom Seehof auf eine kurze Reise gegangen, er bleibt hier im Norden. Gute Reise kleiner Jumper wir werden dich auch besuchen kommen haben wir ja versprochen. Und wieder hatten wir Pipi in den Augen.

Von allen haben wir schon Rückmeldungen bekommen alles Prima keine Probleme. Das hört man gern. Ein paar Bilder haben wir auch eingesetzt.

03.05.2009 Ein langes Maiwochenende geht zu Ende.
Am 01.Mai kamen die Zuchtwarte um unseren J-Wurf abzunehmen.

Bei Sonne satt, kamen die Zuchtwarte und hatten viel auf dem Zettel 7 Welpen wollten ihre Wurfabnahme haben. Und als Züchter steht man dann sowieso unter Anspannung, gibt es was zu bemängeln?, sind die Welpen ok?. Man mach sich doch immer wieder Gedanken auch wenn man es nicht braucht.
Die Welpen wurden bespielt, getestet und vermessen usw. na was alles zu einer Wurfabnahme halt gehört.
Und dann freut man sich wenn alles Prima und gut ist. Und schon ist die Welt für einen Züchter wieder grün.
Aber das sollte ja für diesem Tag ja noch nicht alles sein denn für den Abend stand ja noch die Jahreshauptversammlung des 1. Wäller-Club Deutschland e.V. an. Denn das Wällertreffen 2009 fand diesmal in der Lüneburger Heide statt. Prima, nach Jahren endlich mal ein Heimspiel für uns. Aber bis wir los fahren konnten war noch einiges tun. Welpen versorgen, Telefonnummern und ein paar Anweisungen für die Kinder (15J/18J) hinterlassen, die sich bereit erklärt haben auf die Welpen auf zupassen. Damit wir an der JHV teilnehmen konnten. Vielen Dank ihr beiden.

Aber es stand ja noch viel mehr auf dem Programm für das Wochenende. So ging es am 02. Mai gleich weiter mit dem Wällertreffen 2009. Das war auch wieder ein Meisterwerk der Planung für uns. So mussten wir am Samstag morgen erst mal alle Hunde versorgen, den Welpenplatz aufräumen und trocken legen. Die Kinder aus dem Bett holen die sich wieder bereit erklärten auf die Welpen aufzupassen. Oh,oh das wird teuer.
Pünktlich wollten wir auch los fahren, wenn da nicht noch die Fiji gewesen wäre.
Wir saßen schon fast auf den Autositzen, Ivanna und Fussel sowie Ramona waren schon verstaut und ich wollte auch grade einsteigen als ich so im Rücken von mir etwas ganz schnelles ran huschen sah.
Fiji !! Fiji hatte unseren Sohn ausgetrickst, als dieser die Terrassentür geöffnet hatte und sie über alle Zäune zu uns gelaufen war. So nach dem Motte ich will mit.
Aber es geht doch nicht du musst bei deinen Welpen bleiben. So brachte ich Fiji wieder zurück zu unserem Sohn der auch schon hinterher war. 

Die Zuchtwarte bei der "Arbeit"

Und dann ging es aber auch los. Wir wollten ja auch pünktlich sein, das Wetter spielte auch mit. Sonne satt war angesagt. Kurz vor halb neun kamen wir nun am Austragungsort an. Bis man dann vom Auto bis zur Anmeldung kam, brauchten wir fast eine halbe Stunde, nicht weil der Weg soweit war. Weil man alte Bekannte erstmal begrüßen musste, aber auch kein Wunder hatten sich doch weit über 100 Wäller mit ihren Familien angemeldet. Das ist die höhste Anzahl von Teilnehmern die es je gegeben hat. Klasse.
Und so verteilelten wir uns unter das Wällervolk. Da ich ja als Helfer für das Treffen eingeteilt war bezog ich meine Station und wartete auf das Wällervolk das sich nun auch langsam meiner Station näherte.

Die erste Gruppe auf dem Weg zu meiner Station. Und es sollten noch einige folgen.


Die Aufnahme entstand aus ca. 1000m Entfernung.

Kirsten und Sina mit Iwo vom Seehof,  3.Platz "schnellster Rüde unter 12 Monate"

Bis dann so alle durch waren war es auch schon mehr als Mittag vorbei.
Als ich dann von meiner Station wieder zurück war sah ich es erst wie viele Leute sich eingefunden haben. Man man man, so viele Wäller auf einmal habe ich noch nicht gesehen und dazu noch die Familien. So verging der Nachmittag auch wie im Fluge mit Spielen für Mensch und Wäller und gesprächen rund um den Wäller. Auch zwei Familien sind gekommen die am nächsten Tag einen Welpen von uns bekommen. Aber bevor ich wieder zu den Welpen komme möchte ich noch schnell berichten wer alles aus dem Hause "vom Seehof" gekommen war.
Feivel vom Seehof
Fuji "Cherry" vom Seehof
Ivanna vom Seehof
Ilex vom Seehof
Iwo vom Seehof.
und Mama Fussel.
Und ganz ohne Pokale fährt man ja auch nicht wieder Heim, so haben einen Pokal mitnehmen dürfen. Feivel vom Seehof mit Jessi, Iwo vom Seehof und auch Ilex vom Seehof.

Und wer nicht da war..... Pech denn es war ganz große Klasse.

Am Samstagabend kam dann auch noch die Familie von unserem Deckrüden zu uns um die Welpen auch mal Live zusehen. Super, so muss das sein.

Aber das war ja noch nicht alles für dieses Wochenende es fehlt ja noch der Sonntag.

Der Sonntag fängt früh an, die ersten Auszüge standen auf dem Tagesplan. Also waren wir wieder unruhig wie immer bei solchen Tagen. Und dann klingelte es auch schon an der Tür, 08:10h am Sonntag. Die Familie Z. aus dem Saarland war gekommen um ihren Welpen abzuholen. Nun ist es wirklich schon soweit unsere Kleinen gehen in die weite Welt hinaus.

Als erste verließ uns Heute morgen Jody vom Seehof. Mit Pipi in den Augen haben wir die kleine Maus auf die Reise ins Saarland gegeben. Gute Reise kleine Maus, wir werden dich besuchen kommen.
Dann um 09:30h war es für Jacksen vom Seehof soweit, Fam.S aus Zetel stand vor der Tür. Nun mussten wir uns auch schon von ihm verabschieden. Und wieder mit Pipi in den Augen haben wir einen kleinen vom Seehof auf die Reise gegeben. Auch dir wünschen wir eine gute Reise und besuchen werden wir dich auch.

Tja und dann war es auch für die kleine Jennie vom Seehof soweit, Fam. E. aus Welver war da. Und so mussten wir uns auch von Jennie vom Seehof verabschieden. Gute Reise, kleine Maus. Auch du wirst von uns besucht. Das haben wir euch allen ja versprochen..

Jennie vom Seehof geht auf Reisen, mit Blick nach vorn.
Mit Pipi in den Augen können wir nur hinterher schauen. Tschüss, kleine Maus.

Und dann wurde Jecy vom Seehof auch abgeholt und wieder hatten wir Pipi in den Augen als wir klein Jecy vom Seehof auf die Reise gegeben haben. Aber nur auf eine kurze Reise über die Elbe zu Fam.P. aus Rellingen. Gute Reise, kleine Maus. Dich besuchen wir natürlich auch.
Nun sind die ersten auf die Reise gegangen.

Und die ersten Rückmeldungen sind auch schon da, die ersten Drei sind alle gut in ihr neues zuhause angekommen und erholen sich von der teilweisen langen Fahrt. Prima das alle soweit gut angekommen sind.


29.04.2009 Und gewachsen sind die Kleinen auch, in der zwischen Zeit war unsere  Tierärztin da und hat dieKleine Untersucht, geimpft und gechipt. Die Kleinen, haben alles tapfer überstanden. Ein paar Bilder haben wir wieder unter Welpenbilder eingefügt. Auf diesem Wege vielen Dank an Frau Dr. Beneke für ihre Unterstützung.

29.04.2009 Leider hatten wir ein paar Probleme mit dem PC so konnten wir erst jetzt wieder Bilder hochladen. Sorry.
Und Heute haben wir eine traurige Nachricht bekommen der Papa, Balu vom Sandberg, aus unserem I-Wurf ist verstorben.


Balu vom Sandberg, Papa von unserem I-Wurf.

20.04.2009 Ja wie die Zeit läuft. Die kleinen werden immer größer und süßer.
Ein "neues Spielzeug" wurde von unseren Kleinen getestet. Den Test hat das "Spielzeug" nicht überstanden aber die Kleine hat das nicht gestört. Ein paar Bilder wieder unter Welpenbilder.

14.04.2009 Ostern ist nun vorbei und wir hatten jeden Tag Besuch für unsere Kleinen. Bei Sonne statt konnte man herlich mit den Kleinen Kuscheln. Die Kleinen geniesen ihren Freilauf und die besuche, nur sind sie auch dann schnell Müde.
Neue Bilder unter Welpenbilder.

07.04.2009 Es gab einen kleinen Umbau. Wir haben die Wurfkiste für die Kleinen aufgemacht und ihren Innenschlafplatz vergrößert.
Auch haben wir die Kleinen heute mal in die Sonne gelassen und so gingen sie auch gleich auf Tour. Aber seht selbst ein paar Bilder haben wir wieder unter Welpenbilder rein gesetzt. So ein Tag an der frischen Luft machte sie auch schnell Müde.


04.04.2009 Die Zeit läuft, und wieder haben wir ein paar tolle Bilder gemacht. Eine kleine Auswahl sind wieder unter Welpenbilder.
 

27.03.2009 Es wird immer bunter in der Wurfkiste.Die ersten Spielzeuge fanden schon reges interesse bei den Kleinen. Aber seht selbst. Bilder wieder unter Welpenbilder.

22.03.2009 Die 2. Woche ist so gut wie überstanden. Alle sind wohl auf und fangen an durch die Wurfkiste zulaufen. Sieht niedlich aus, die ersten geh versuche. Auch haben alle die Augen auf. Auf den Bildern unter Welpenbilder kann man das schon prima sehen.
Ja, die sind jetzt alle blau ihre, richtige Augenfarbe kommt im laufe der Zeit.

17.03.2009 Die erste Woche haben unsere Kleinen gut überstanden alle haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und sind gut drauf. Auch Mama Fiji geht es gut.
Leider hatten wir ein paar kleine Probleme mit den Bildern auf die Homepage zusetzen, das sollte sich nun aber gelegt haben. Hoffen wir. Ein paar Bilder haben wir wieder unter Welpenbilder hinzu gefügt.

10.03.2006 Welpen und Fiji sind soweit wohl auf. Fiji ist etwas Müde, macht es aber ganz toll. Ist ja auch nicht so einfach. Wir haben ein paar neue Bilder unter Welpenbilder rein gesetzt.

08.03.2009 Das Warten hat ein Ende. Heute hat unsere Fiji vom Seehof 7 Welpen geboren.
Der Vorabend war nicht zum aushalten, Fiji war sehr sehr unruhig. Aber das zeigte sie auch schon ein paar Tage davor. Aber wir waren uns sicher es geht "gleich" los. Eigentlich wollten wir schon zu Bett gehen gegen 23:30h. Da es aber noch etwas im Fernsehen gab blieben wir noch auf, gegen 01:30h ging Uwe zu Bett. Ramona blieb noch auf da es ja Werbefernsehen rund um die Uhr gibt. Man gut, denn gegen 02:00 wurde Fiji richtig unruhig und lief hin und her. Es geht los.
So war es dann auch um 02:40h kam der erste Rüde.

Auf dem Bild die ersten 4.
Gegen 03:40h holte Ramona Uwe aus dem Bett. Da waren schon zwei Welpen da, wie die Männer nun mal so sind wurde auch gleich gemault. "Warum haste denn nicht bescheid gesagt" egal. Gemeinsam haben wir uns nun um Fiji und die Kleinen gekümmert. Und wie es nun mal so ist zog sich das ganze bis in den Vormittag rein. Um 10:40h kam dann der letzte Welpe.
Die ersten Bilder von den Kleinen gibt es wie immer unter Welpenbilder.
Ach, ihr wollt wissen was wo von geboren wurde?
Fiji hat 3Rüden und 4 Hündinnen zur Welt gebracht in den Farben braun mit weißen Abzeichen und braun -Merle
Mama Fiji und den Kleinen geht es gut. Mama Fiji ist Müde aber kümmert sich prima um die Kleinen.

30.01.2009 Heute hatte das warten ein Ende, wir sind heute Nachmittag zur Ultraschalluntersuchung gefahren. Und nun wissen wir, was wir schon geahnt haben, unsere Fiji ist tragend. Wir freuen uns schon jetzt auf die Welpen.
Wir erwarten unsere Welpen Anfang März, alle Farben und Farbschläge sind möglich.

04.01.2008 Lange haben wir überlegt ob wir zum Frühjahr 2009 wieder einen Wurf machen und so haben wir beschlossen das wir nun doch unsere Fiji vom Seehof decken lassen.
Kurz um, am 04.01.2009 wurde Fiji vom Seehof vom Wällerrüden Ernie von der Villa Grün gedeckt.
Auf diesem Wege vielen Dank an Familie Wiemann, die kurzfristig ein geplantes Kaffeetrinken abgesagt haben.
Ernie ist ein ganz toller Wällerrüde, der super zu unserer Fiji passt.
 



Und wenn jetzt alles gut läuft, erwarten wir Anfang März 2009 Welpen von Fiji und Ernie. Nun heißt es abwarten bis zur Ultraschalluntersuchung. Bald mehr dazu.

20.12.2008 Heute war es nun auch für Iwo vom Seehof soweit, auch er hat nun den Seehof verlassen. Iwo hat lange auf seine neue Familie gewartet und seine neue Familie auf ihm. Es begann alles mit einem Besuch bei uns um sich über den Wäller zu informieren. Und wie es nun mal so ist hat man sich in so einen kleinen Racker verliebt, es passte soweit auch alles nur stand da noch ein geplanter Umzug bei seiner neuen Familie bevor. Und daher passte es doch nicht. Schade.
 Ein paar Mails und Telefonate sowie Besuche später, war klar, das passt und wie das passt. So haben wir uns darauf geeinigt das Iwo noch bis heute bei uns bleibt. Und die Familie zwischen durch kommt und ihn abholt zum spielen, toben, arbeiten bis das neue Zuhause Einzugs bereit ist.
 Also war es heute soweit, als ob er es geahnt hat, hat er sich noch gestern Abend bei uns allen seine Streicheleinheiten abgeholt. Und heute gegen Mittag war es dann auch soweit, Kerstin und Siri haben Iwo abgeholt, natürlich haben wir noch gemeinsam Kaffee getrunken und man konnte merken das Iwo wusste das heute sein Tag ist.
 Er rückte den beiden kaum von der Seite. Mit feuchten Augen haben wir ihn dann auch auf die Reise gelassen, aber nur auf eine kurze Reise nach Maschen (gleich bei der Autobahn). Wir wünschen dir und deiner neuen Familie alles Gute, du bekommst eine richtig wichtige Aufgabe. Also bleib wie du bist, kleiner Mann, und besuchen kommen wir dich auch, oder du uns?

14.12.2008 Mit feuchten Augen haben wir heute Ivanna vom Seehof in die Welt entlassen.
Dein neues Rudel hat viel mit dir vor, spielen,toben, Sport und kuscheln stehen auf dem Programm. Alles das was du dir gewünscht hast.
Also zeige allen was für eine tolle Wällerdame du bist, auch dich werden wir noch besuchen. Du gehst ja nur auf eine kurze Reise Richtung Ratzeburg/Mölln. Bis bald junge Dame und vergess uns nicht zu schreiben und Bilder zu senden. 

23.11.2008 Gestern war es nun auch für Iollo vom Seehof soweit die Welt zu erkunden. Du gehst auf eine " kurze Reise" nach Wuppertal. Zeige allen was für ein toller Wällerjunge du bist und wie gut du dich benemmen kannst. Wie deinen Brüdern und Schwestern versprochen werden wir dich auch besuchen kommen.
Über ein paar Bilder von deinem neuen Zuhause würden wir uns sehr freuen. Also kleiner Mann, wir wünschen dir und deiner neuen Familie viel Spaß und tolle Abenteuer. Leo mit Iollo vom Seehof.

12.10.2008 Heute haben wir einen Ausflug zum Platz der Rettungshundestaffel Harburg gemacht. Da konnten sich die Kleinen mal so richtig nach Herzenslust austoben. Platz zu laufen, toben, spielen und lernen ohne Ende.

05.10.2008 Ibo vom Seehof erobert nun auch die Welt. Heute Abend wurde Ibo abgeholt und geht auf eine kurze Reise hier in die Nähe. Wir wünschen dir viel Spass in deinem neuen Rudel und auch dich werden wir besuchen, was nicht schwer sein wird da du ja auch in der Nähe bleibst was uns sehr freut. Bis bald, Kleiner Mann.

04.10.2008 Heute morgen um 06:30h ist unsere kleine Iluna vom Seehof auf die Reise gegangen. Sie hat bis jetzt die weiteste Reise zu über stehen. Ihre Reise geht nach Österreich, 1200km von Hamburg aus.
Auch dir kleine Dame wünschen wir eine gute Reise und auch dir haben wir versprochen dich zu besuchen und das machen wir auch. Bleib so wie du bist und zeige ganz Österreich wie toll die Wäller sind. Machs gut kleine Maus.

Und am Abend kam dann noch der erhoffte Anruf aus Österreich, das alle gut angekommen sind. Das freut uns sehr.

02.10.2008  Gestern wurde nun Ilex vom Seehof abgeholt und wird die Welt erobern. Du hast nur eine kurze Reise vor dir. Auch dir und deiner neuen Familie wünschen wir viel Spass und Freude. Dich werden wir auch noch besuchen, was ja nicht so schwer sein wird da du ja in Hamburg bleibst.

Inka und Indy haben sich auch schon gemeldet das alles super Läuft und es keine Probleme gibt. Das freut uns am meisten.

22.09.2008 Heute wurde Indy vom Seehof abgeholt. Seine neue Familie ist in den letzten Wochen jedes Wochenende aus Berlin zu uns gekommen.
Auch dir mein Kleiner wünschen wir eine Gute Reise und Benimm dich. Ab jetzt wohnst du in der Hauptstadt. Auch dir haben wir versprochen dich zu besuchen und das halten wir auch.
Und wieder hatten wir feuchte Augen bei Abschied, man kann halt nicht über seinen Schatten springen.

21.09.2008 Eine anstrengende Woche ist nun Vorbei. Am Mittwoch kam unsere Tierärztin zum Impfen und Chip setzen sowie eine allgemeine Untersuchung der Welpen zu machen. Alles drin alles dran. Prima. Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei Frau Dr. Beneke bedanken für die tolle Unterstützung bei der Aufzucht unerer Kleinen.
Vielen Dank.
Nach einem Tag ruhe kamen am Freitag die Zuchtwarte vom 1. Wäller-Club Deutschland e.V. um unseren Wurf in Augenschein zunehmen. Ein kleiner Welpenwesentest gehört immer dazu sowie die Kontrolle der Zuchtstätte usw.
Tja, und dann war es heute soweit eine junge Dame ist nun ausgezogen um die große weite Welt zuerobern. Mit feuchten Augen haben wir unsere Inka vom Seehof mit auf die reise gegeben. Sie wird In Luxemburg für uns die Welt erobern. Gute Reise, kleine Inka mach uns keinen Kummer und versprochen wir kommen dich in deinem neuen Zuhause besuchen.

Heute Abend kam der erhoffte Anruf aus Luxemburg, wir sind gut angekommen alles ist gut.

14.09.2008 Und wieder ist eine Woche rum und eine harte Woche steht uns bevor. Es kommt der Tierarzt zum Impfen und Chippen, die Zuchwarte haben sich auch angemeldet. Also volles Programm.
Daher ist Mittagsschlaf wichtig.

08.09.2008 Nun haben die Kleinen die 5000g Marke geknackt. Neue Bilder unter Welpenbilder.

02.09.2008 Wie die Zeit doch vergeht. Die Kleinen werden größer und immer süßer anzuschauen. Heute gabs mal was zum kauen, die kleinen roten Stangen. Diese sind nicht so hart und zäh. Wie man auf dem Bild sehen kann wurden diese auch langsam aber sicher verdrückt.

30.08.2008 Leider haben wir Probleme mit der HP, liegt wahrscheinlich an uns, so das wir nicht so aktuell sind, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber wir haben wieder ein paar tolle Bilder eingefügt.
Die Kleinen entwickeln sich prima und haben die 3500g Marke erreicht.

so macht schlafen spass

24.08.2008 Heute konnten wir die Kleinen bei guten Wetter entlich mal raus lassen. Es war entlich warm und trocken so das wir uns die Kleinen geschnappt haben. Ja, das war was, etwas unsicher aber doch mit Forscherdrang haben sie sich draussen umgesehen. Und auch Fiji war mit draussen.

23.08.2008 Leider hat es diese Woche nicht geklappt mit Bilder auf die HP bringen, was uns doch etwas ärgerlich stimmt.
Dafür erfreuen wir uns an den kleinen Rackern.
Diese Woche hatten wir viel Besuch, am Sonntag kamen Niwi und Holger kurzfristig bei uns vorbei. Sie haben eine Rüden aus unseren letzten Wurf.

Montag ging das dann weiter mit netten Besuchern aus Nah und Fern und tollen Gesprächen. Die ganze Woche über war immer etwas los.
Auch heute war die Hütte voll, es kamen die Besitzer von Balu, der Vater unserer Welpen. Auch Uschi kam mit ihrer Tochter vorbei. Und am späten Nachmittag kam noch eine Familie die den Wäller mal kennen lernen wollten.

Streichelstunde

17.08.2008 3 Wochen sind die kleinen nun alt. Sie haben die 2000g Marke erreicht und toben schon ganz toll doll in ihrer Kiste. Gestern Abend gab es die erste Milchmahlzeit aus der Schüssel, da das ging schon recht gut für das erstemal.

Vorsichtig ran tasten.

09.08.2008 Wie die Zeit vergeht, nun sind unsere kleinen 14 Tage alt. Alle Welpen haben ihre Augen auf, die ersten laufen schon (zwar etwas wackelig) auf ihren Pfoten. Heute gabs den ersten Teil der Wurmkur. Alle haben die 1000g Marke mehr als überschritten. Was macht das Spaß den kleinen beim größer werden zu zuschauen. Und damit alle sehen wie sie gewachsen sind, haben wir wieder ein paar schöne Bilder unter Welpenbilder rein gesetzt. Wir können leider nur einen Teil der gemachten Bilder hier zeigen da der Speicherplatz für alle gemachten Bilder nicht ausreichen würde. Alle gemachten Bilder geben wir den Welpen mit in ihr neues zuhause. Also Bilder anschauen unter Welpenbilder.

05.08.2008 Heute haben die ersten die 1000g erreicht. Alle Welpen nehmen an Gewicht zu mal etwas mehr mal etwas weniger so wie es sein soll. Auch kann man schon sehen das bei dem einen oder anderen langsam die Augen aufgehen. Lassen wir uns überraschen wann alle die Augen richtig auf haben. Wir haben wieder ein paar Bilder gemacht so kann jeder die Entwicklung mit verfolgen. Bilder wie immer unter Welpenbilder, viel Spass beim anschauen.

02.08.2008 Nun sind unsere Welpen schon eine Woche alt/jung. Es ist wieder mal eine Freude den Kleinen beim wachsen zu zusehen. Alle haben ihr Gewicht mehr als verdoppelt. Die Pfoten bekommen nun ihre dunkle Farbe (kann auf den Bildern gut sehen). Die Bande ist in ihrer Wurfkiste schon sehr viel unterwegs. Grade hat man einen nach dem Wiegen abgelegt und zur Seite geschaut, ist der kleine schon auf der anderen Seite der Kiste. Alle sind wohl auf auch Mama Fussel, sie kümmert sich super um die kleinen. Eine ware Freude ihr dabei zu zuschauen. Bilder vom 7. Tag findet man unter Welpenbilder. Anschauen und sich an den Kleinen erfreuen.

26.07.2008 Heute hat nun Fussel ihre Welpen bekommen, nach einer sehr unruhigen Nacht kam um 13:49h der erste Welpe, eine Hündin. Nach 2 Stunden kam dann um 15:48h eine weitere Hündin, kurz darauf um 15:50h ein Rüde. Und wieder 2 Stunden Später kam um 17:45h ein weiterer Rüde und wieder kurz darauf noch ein Rüde. Dann war wieder Ruhe bis 19:35h da kam noch ein Rüde. Nach einer langgezogen Pause kam um 20:58h noch eine Hündin. Waren das nun alle? Wir waren uns nicht sicher ob da noch was kommt. Wir haben alle nochmal die Fussel abgetastet und wir waren uns einig da ist noch ein Welpe. Und genau 2 Stunden später kam um 22:58 noch ein kleiner Rüde. Nun noch ein paar Angaben für die die alles Wissen wollen. Gewicht der Welpen 290g - 390g, braun mit weißen Ababzeichen. Wurfstärke 5/3. Erste Welpen Bilder unter Welpenbilder. Auf diesem Wege wieder mal ein herzliches Dankeschön an meine Schägerin die uns auch dieses mal tatkräftig unterstützt hat. Auch ein Dank an unsere Tierärztin Frau Dr. Beneke die wir zwischen durch angerufen haben und uns noch den einen oder anderen Rat per Telefon gab. Auch haben wir uns gefreut das Uschi zu uns gekommen war um bei der Geburt dabei zu sein. Uschi hat eine Hündin von unserem 1. Wurf mit Fussel und möchte diese nächstes Jahr decken lassen.

16.07.2008 Nun kann es nicht mehr lange dauern, unsere Fussel wird von Tag zu Tag dicker und runder. Die Wurfkiste ist aufgebaut und wird auch schon von Fussel zum Schlafen genutzt. Von uns aus kann es los gehen wir freuen uns schon riesig auf die Welpen. 

2008, es ist soweit wir erwarten, Ende Juli, Welpen und freuen uns auf die kleinen Racker. Hier schon ein paar Bilder vom decken. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Nun ist es soweit wir erwarten Ende Juli 2008 wieder Welpen von unserer Fussel, als Papa für unsere Welpen haben wir uns den Wäller Balu vom Sandberg ausgesucht. Ein freundlicher und ruhiger Rüde.

Balu vom Sandberg

Etwas Hilfe musste sein. 

Oh, fühl ich mich gut.

Balu  vom  Sandberg nach dem  decken.  Auf diesem Wege  ein herzliches Dankeschön an Familie  Krock.



                                         Aus den Jahren 2005 bis 2007

Leider ist unsere Fussel nicht tragend. Schade, wir hatten uns schon sehr auf die kleinen Racker gefreut. So ist nunmal die Natur. Man bekomm nicht immer was man sich wünscht. Aber deswegen lassen wir den Kopf nicht hängen und werden es mit der nächsten Hitze nochmal versuchen. Das heißt jetzt ca. 1 Jahr warten, da Fussel nur einmal im Jahr in die Hitze kommt.
Wir bedanken uns für die vielen Anfragen und bitten Sie auf der Seite www.waeller-club.de nach einem anderen Züchter umzuschauen. 04.09.2007


Unsere Fussel wurde am 31.07. und 01.08.2007 gedeckt. Wir erwarten unsere Wäller-Welpen Ende Sept.07/ Anfang Okt.07. Genaueres werden wir in ca. 4 Wochen wissen denn dann lassen wir eine Ultrschalluntersuchung machen und dann wissen wir genau ob die Fussel auch wirklich tragend ist. Wir freuen uns schon jetzt auf die kleinen Racker. Es ist ein wiederholungs Wurf (gleicher Rüde wie 2005)
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen. 01.08.2007



Es ist Samstag der 02.04.2005 und unsere Fussel hat nun ihre Welpen bekommen. Der Erste kam um 11:06h die letzte um 17:20h.

Auf diesem wege ein herzliches Dankeschön an unsere Schwägerin die uns bei der Geburt geholfen hat.

Es sind nun 6 Rüden und 2 Hündinen geboren worden, in den Farben braun mit weißen Abzeichen.

Hier ist unsere Fussel mit den ersten 6 von 8 Welpen zu sehen. Mehr Bilder unter erste Welpenbilder.


Aus Schutz vor Spam wird @ durch at ersetzt
Anfragen bitte an welpenatvomseehof.de